Eisenblätter sagt Zunder den Kampf an!

Geretsried, 17.02.2021: Mit den neuen Eisenblätter CLEAN-MIX Reinigungsscheiben und Rädern werden zwei innovative Produkte vorgestellt, die hervorragend zum Entfernen von Walzhaut und Zunder geeignet sind. Eisenblätter CLEAN-MIX: der schnellste Weg, Metalle zu Entzundern − starker Reinigungseffekt und hohe Lebensdauer!

Bei Walzhaut bzw. Zunder handelt es sich um eine festhaftende, blaugraue Schicht aus verschiedenen Eisenoxiden, die beim Herstellungsprozess von Stahl entsteht. Diese Schicht muss in den meisten Fällen nicht nur aus optischen, sondern auch aus technischen Gründen entfernt werden.

Es gibt verschiedene mechanische, chemische oder elektro-chemische Verfahren, um Zunder von Metalloberflächen zu entfernen: Zum Beispiel sind sogenannte Zunderwäscher (mechanisch) in den Walzanlagen zur Umformung des Stahls integriert, die mit hohem Wasserdruck Zunder vom Stahl entfernen. Werkstücke können ebenfalls in Beizanlagen (chemisch) in verschiedenen Säurebädern vom Zunder befreit werden. Beim elektro-chemischen Entzundern wird der Stahl in ein stromleitendes Bad getaucht. All diese Verfahren sind entweder kompliziert, kostenintensiv oder zeitaufwändig. „Auch die aggressivsten Reinigungsscheiben oder Bürsten beißen sich am Zunder die Zähne aus.“ so Gerd Eisenblätter, CEO der Gerd Eisenblätter GmbH, und fährt fort: „Hier bleibt die Arbeitszeit regelrecht auf dem Werkstück liegen. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, ein neuartiges Reinigungswerkzeug zu entwickeln − speziell für die Entfernung von hartnäckigem Zunder.“

Nach zahlreichen Testreihen unterschiedlichster Schleifmittelkombinationen ist es Eisenblätter nun gelungen, zwei Reinigungswerkzeuge auf den Markt zu bringen, die dem Zunder den Kampf ansagen. „Das ist unsere ultimative Waffe gegen Zunder. In nur einem Arbeitsschritt können Sie mit unseren neuen CLEAN-MIX Produkten Zunder entfernen!“ so Gerd Eisenblätter. Die neue Reinigungsscheibe MAGNUM® CLEAN-MIX und das neue CLEAN-MIX Rad bestehen aus einer raffinierten Kombination aus elastischem, korndurchsetztem CLEAN Material aus Nylonfaser und Keramik-Schleiflamellen. Diese speziellen Keramik-Zwischenlagen im Material sorgen für die nötige, erhöhte Schleifwirkung, um Zunder in Sekunden vom blanken Grundmaterial zu entfernen. „Durch die offenen, elastischen Gewebeporen des CLEAN Materials setzen sich die Produkte nicht zu und erzielen auf Metalloberflächen eine Art Sandstrahleffekt. Die Zusammensetzung beider Materialien muss allerdings exakt aufeinander abgestimmt sein, sonst funktioniert es nicht.“ erklärt Gerd Eisenblätter. „Mit nur reinen CLEAN Scheiben zu arbeiten, ist sehr mühsam, zeitaufwändig und poliert eigentlich nur den Zunder. Mit unseren neuen CLEAN-MIX Produkten haben Sie dagegen die idealen Werkzeuge zur Hand, Zunder, Walzhaut und andere hartnäckige Verunreinigungen blitzschnell zu entfernen. Jeder Zundergeplagte sollte diese neue Technik einmal ausprobieren und sich überzeugen lassen. Denn die Zeiteinsparung ist beispiellos!“

Alle CLEAN-MIX Produkte sind ab sofort bei Eisenblätter erhältlich: Die Reinigungsscheibe MAGNUM® CLEAN-MIX (Art.-Nr. 96704) für den Einsatz auf drehzahlgeregelten Winkelschleifern oder Poliermaschinen wie z. B. Eisenblätter VARILEX® 1802 HT oder VARILEX® POLISHER HT. Und das CLEAN-MIX Rad (Art.-Nr. 44018) für Längsschleifgeräte wie z. B. Eisenblätter POLY-PTX® 802 HT oder POLY-PTX® AKKU HT.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.